Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz

Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz

Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz. Ohne Werbung, sondern mit nachhaltigem Schreiben von qualitativen Texten in den kostenlosen Suchergebnissen der Search-Engines erscheinen. Um ein richtiges erscheinen in den Such-Resultaten zu gewährleisten, bedarf es einiger Vorbereitung und Recherche. Der Experten-Status, ohne Backlinks. Erfahre mehr über die Vorteile von Suchmaschinenranking. Lies weiter.

Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Grob gesagt geht es bei Suchmaschinenranking, um das erhöhen der Besucherzahlen durch SEO Agentur Schweiz, auf einer Internet-Seite durch das ausführen verschiedener Tätigkeiten wie Keyword-Analyse, Keyword-Tracking, Keyword-Mapping, Website-Optimierung. Wikipedia sagt das zu Such-Maschinen-Optimierung:

Suchmaschinenoptimierung, oder englisch search engine optimization (SEO), bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten und deren Inhalte im organischen Suchmaschinenranking (Natural Listings) auf vorderen Plätzen erscheinen. Durch das bewusste Beeinflussen der Platzierungen von Webseiten, Bildern, Videos oder anderen Inhalten bei Suchmaschinen soll deren Reichweite erhöht werden. Die Optimierung beinhaltet dabei alle verschiedenen Arten von Suchen wie Bilder-, Video- oder Nachrichtensuche.

Basis ist immer zu verstehen in welchem Markt man sich aufhält. Ein Beispiel:

Handelst du an der Börse, sind Regeln der Börse zu beachten. In Google-Ranking, Regeln u. Gesetze vom Such-Roboter.

besser gefunden werden auf Google

besser gefunden werden auf Google

Wie immer geht es darum, schlauer als der Suchmaschinen-Roboter zu sein, um besser gefunden werden auf Google. Dies bedarf einer guten Search-Engine-Strategie, viel Zeit, Geduld.

Dienstleistungen, Produkte werden erst sichtbar in den kostenlosen-Suchergebnissen, wenn bestimmte Vorraussetzungen erfüllt sind, Ranking-Faktoren.

Ein professioneller Suchmaschinenranking-Experte nimmt sich die meiste Zeit beim Aufbau u. ersten Schritten. Ein Such-Crawler will nur relevanten, qualitativen Content anzeigen. Dazu gibt es einige Content-Filter wo nach schauen ob diese Ranking-Faktoren wirklich übereinstimmen. Mit den Jahren wurde immer mehr verfeinert. Such-Maschine ist „Schlau“ geworden. Lies weiter.

Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz

Sichtbar werden mit SEO Agentur Schweiz.

Eine schöne Website reicht nicht aus für besser gefunden werden auf Google.

Stelle dir Fragen wie:

Warum sollen Menschen zu mir kommen und nicht zu jemand anders?

Diese Frage bei jedem Projekt stellen. Einzigartig, nicht wie die anderen. Finde Dein Warum.

Search-Engine-Verstehen mit SEO Agentur Schweiz.

Wer sitzt hinter dem Bildschirm?

Wen möchte ich erreichen?

Welche Absicht habe ich mit meiner Website?

Hinter dem Bildschirm sitzen immer Menschen die Fragen stellen und Antworten aus der Suchmaschine erhalten. Also in erster Linie sitzen Fragende Menschen die nicht unbedingt den drang haben zu kaufen.

Unsere Agentur ist davon überzeugt, dass über 80% der Suchanfragen von Interessenten ausgehen, welche sich vorerst Informieren

Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte

Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte

möchten. Immer wieder habe ich Menschen bei der Suche in Google beobachtet. Eines kann man aber sagen, der Verkauf über eine Website kann mühsam sein auch wenn man in den Top Plätzen gerankt ist. Top-Ranking ist gleich Top-Verkauf, ist nicht der Fall.

Gegen Spam-Seiten durchsetzen.

Rund 90% aller Websiten im Internet sind Spam. Umso Wichtiger ist es dem Crawler zu zeigen, dass du ernst zu nehmen bist. Dazu ist Content King. Mit Content Experten Status aufbauen u. besser gefunden werden auf Google.

Warum lohnt sich Suchmaschinenoptimierung in der Schweiz?

Dazu hier die Übersicht über die Verteilung/ Nutzung von Suchmaschinen in der Schweiz. Hier sieht man deutlich welche Suchmaschinen am meisten genutzt werden. Google Dominiert deutlich mit 86%.

Wie nutzt man Backlinks zur Such-Maschinen-Optimierung?

Backlinks sind nicht Relevant um bei Google schnell auf die Seite 1 zu gelangen. Dort zu bleiben, ist eine andere Geschichte. Es gibt gute u. schlechte Backlinks. Solange die Qualität gut ist, wird Ranking Unterstützt. Wenn Inhalt Link, nicht mit Inhalt Website zusammen passt, kann eine Abmahnung die Folge sein. Dazu mehr in unserem Backlink Beitrag.

Wie kann man mit der eigenen Dienstleistung davon profitieren u. besser gefunden werden auf Google. Lies weiter.

Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz

Welche SEO Agentur Schweiz?

Dazu unbedingt immer genau anschauen was dir Verkauft wird. Viele angebliche SEO-Experten werben mit Suchmaschinenoptimierung.

Blog der SEO Agentur Schweiz

Blog der SEO Agentur Schweiz

Im Endeffekt wird Werbung u. Backlinks verkauft.

Was ist das besondere an der SEO Agentur Schweiz?

Wir Bauen nicht nur Websiten, sondern ganze Blogs. Wir haben ein eigenes Verfahren, wie wir die Seiten ineinander Verknüpfen.

Nachhaltig besser gefunden werden auf Google.

Spielt Social Media für Search-Engine-Optimization eine Rolle?

Signale aus Social Medias sind enorm wichtig. Bau deine Kanäle auf in Socials wie: LinkedIn, Blogger, Google Plus, Facebook, Twitter, Tumblr. Fülle alles aus, poste regelmässig Themenrelevante Inhalte.

Was sind Themenrelevante Inhalte?

Wie beim Beispiel aus Backlinks. Bietest du zum Beispiel Computerzubehör an, schreibe nicht über Autos.

Wie besser gefunden werden auf Google? – Mit nachhaltiger Content Suchmaschinenoptimierung vom SEO Experte – mehr erfahren im Blog der SEO Agentur Schweiz

Du hast schon Erfahrungen mit Suchmaschinenranking? Hinerlasse uns einen Kommentar u. Bewertung wie Du von besser gefunden werden auf Google profitierst.

Bleibe ständig auf dem neuesten Stand u. melde dich im Newsletter an, weitere Informationen oben.

Wie komme ich bei Google auf die Seite 1? – SEO Agentur Schweiz

Wie komme ich bei Google auf die Seite 1? – SEO Agentur Schweiz

Wie komme ich bei Goolge auf die Seite 1? Guter Content, Gute Backlinks, ein gutes Social Media Verhalten. Alles das kann ausschlaggebend für eine gute Positionierung in den kostenlosen Suchergebnissen sein. Eine Suchmaschine besitzt einen Algorithmus der Filtert welche Beiträge Relevant sind und welche nicht. Ist ein Beitrag nicht wichtig genug, so wird er nicht gerankt. Erfahre weiter unten auf welche Faktoren du schauen musst um bei Google und Co. nach vorne zu kommen. Lies weiter.

Unsere massnahmen können dir dabei Helfen dein SEO Ranking von Grund auf zu verbessern. Wer aber in den Suchmaschinen eine Top Bewertung erreichen möchte, muss vorerst Wissen was der Begriff SEO genau bedeutet. Hierzu hält Wikipedia die passende Definition bereit:

Suchmaschinenoptimierung, oder englisch search engine optimization (SEO), bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten und deren Inhalte im organischen Suchmaschinenranking (Natural Listings) auf vorderen Plätzen erscheinen. Durch das bewusste Beeinflussen der Platzierungen von Webseiten, Bildern, Videos oder anderen Inhalten bei Suchmaschinen soll deren Reichweite erhöht werden. Die Optimierung beinhaltet dabei alle verschiedenen Arten von Suchen wie Bilder-, Video- oder Nachrichtensuche.

Wie komme ich bei Google auf die Seite 1? – SEO Agentur Schweiz

Um erfolgreich bei Google zu ranken muss natürlich das richtige Wissen vorhanden sein. Hier in diesem kurzen Video wird erklärt wie die Search Engine funktioniert. Wer versteht wie du Suchmaschine funktioniert, welche Informationen für diese relevant sind und welche nicht. Der jenige hat einen enormen Vorteil gegenüber jedem anderen am Markt. Wie komme ich bei Goolge auf die Seite 1?
Achtung bei den Begriffen! Bei den Begrifflichkeiten muss man sehr aufpassen, hier entscheidet sich ob man Werbung kauft oder aber eine gerankte Position die Qualifizierten Traffic liefert. Hier die Unterschiedlichen Begriffe.

Oberbegriff: SEM Search Engine Marketing zu Deutsch Suchmaschinenmarketing

Variante 1 des Suchmaschinenmarketings ist das SEO = Search Engine Optimization zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung.

Hier passiert das Ranking in die kostenlosen Suchergebnissen bei Google. Das ist ein enormer Unterschied, da man hier nicht für jeden Klick bezahlen muss. Zudem bekommt man hier noch Qualifizierten Traffic, wie das funktioniert erfährst du weiter unten.

Variante 2 vom Suchmaschinenmarketing ist das SEA Search Engine Advertising zu Deutsch Suchmaschinenwerbung. Hier bezahlt man für jeden Klick der auf eine Werbung getätigt wird. Zudem hat man hier keinen wirklichen Qualifizierten Traffic.
Wie man oben sehen kann haben die 2 Begriffe eine komplett unterschiedliche Bedeutung. Immer darauf achten was einem verkauft wird. SEO ist kein SEA und damit landet man nicht bei Google auf der Seite 1. Werbeeinblendungen werden mit SEA erweorben, organische Ergebnisse in den kostenlosen Rankings = SEO.

Wie komme ich bei Google auf die Seite 1? – SEO Agentur Schweiz

Welche Beiträge, Seiten finden auf der ersten Seite platz?
  •  Content

Bei Google auf der Seite 1 findet man ausschliesslich relevante Ergebnisse mit gutem Content. Wenn man guten Content liefert, bekommt man automatisch Signale aus den Social Medias, die einen noch zusätzlichen Push verleihen in den SERPs.

  • Social-Media-Signale

Social Media darf auch im SEO nicht unterschätzt werden. Viele kleine Teile ergeben ein ganzes. Auch wenn man vielleicht keine hohe Beteiligung an dem Ranking an sich hat, so unterstützt es dennoch.

  • URL passend zum Projekt

Es ist bewiesen dass Seiten mit einem direkten verweis auf das dahintersteckende Projekt besser ranken als zum Beispiel Numerische Zahlen oder abgekürzte Wörter. Beispiel unsere Seite: seoagenturschweiz.com/wie komme ich schnell bei google auf die seite 1

Einen einzigartigen Beitrag schreiben um schnell bei Google in die Top Ergebnisse zu kommen. Was muss man tun um sich erst einmal auf alles vorzubereiten?

1. Alleinstellungsmerkmal

Als aller erste solltest du dir überlegen warum die Leute zu dir kommen und kaufen sollten anstatt bei der Konkurrenz. Findest du hier ein Alleinstellungsmerkmal, kannst du darauf aufbauen.

2. Expertenstatus

Suchmaschinen möchten die Experten, neutralen Beiträge immer ganz oben anzeigen. Um so wichtiger ist es dass du ein Experte bist und das auch in deinen Beiträgen zeigst.

3. Keywords

Mach dir Gedanken wo du gerne gefunden werden möchtest. Es gibt extrem viele Möglichkeiten da draussen sich als Experte zu beweisen. Wichtig ist auch für Google das man bei dem selben bleibt und nicht innerhalb von zum Beispiel eines Technik Blogs über zum Beispiel Pizza schreibt. Wie komme ich bei Goolge auf die Seite 1?

Keyword Recherche

Die Keyword-Recherche unterschätzen viele, vor alem das Keyword-Mapping um den Überblick zu behalten. Für diese Aufgabe eines jeden SEO Experten, gibt es auch entsprechende Tools die dich bei der Suche nach dem richtigen Keyword unterstützen. Beachte bei der Auswahl von Schlüsselwörten unbedingt das Such-Volumen sowie die Konkurrenz. Hier kann man schnell Filtern ob der Markt schon satt ist oder ob es vielleicht gerade erst los geht.
Webmaster Tools können dir bei der Priorisierung, Recherche von Suchbegriffen extrem unterstützen. Hier einige Tools für die Seite 1.

Google-Suggest

Wenn man bei Google ein Keyword eingibt sieht man stehts dass die Suchbegriffe automatisch vervollständigt werden. Das ist ein Google Suggest. Es vervollständigt automatisch die Suchphrase.

Google-Trends

Mit dem Tool kann man Suchvolumen, aktuelle Trends, Tendenzen ermitteln. Damit kann man schon während dessen feststellen ob der Suchbegriff den man verwenden möchte auch aktuell bleibt.

Google-Keyword-Planer

Der Keyword Planer von Google

Der Unterschied von den Anfangszeiten des SEO und der heutigen Suchmaschinenoptimierung
Noch vor einigen Jahren wurde was die komplette Optimierung angeht, kaum etwas Beachtung geschenkt aber woran lag das? Google hatte noch keine Filter wie Google-Penguin oder Google-Panda. Man konnte alles regelrecht mit Keywords vollklatschen und war dennoch auf der Seite 1. Heutzutage kann eine Search Engine den geliferten Content massiv unterscheiden und diesen danach einstufen, ranken.

Unsere Aufgabe bleibt somit, einzigartigen Content zu produzieren und diesen für die SE sichtbar zu machen.

Aussagekräftige Titel und eine gute Seitenbeschreibung wählen

Ein sogenannter Berührungspunkt eines Suchenden mit deiner Website sind die Titel und Seitenbeschreibung. Hier hat man 2 zu Optimierende Punkte zu beachten. Einmal die Seite die der User sieht in dem er darauf klickt. Punkt 2 das Snippet was in den Suchergebnissen erscheint. Beides soll dem suchenden zeigen dass er in deinem Beitrag das findet was in diesen zu optimierenden Punkten steht. Ist das gewährleistet können wir mit einem guten Traffic durch die kostenlosen Suchergebnisse rechnen. Was ist ein Snippet? Ein Snippet beeinhaltet Informationen für Google, sogenannte Meta-Angaben, die zeigen was in deiner Website steht. Sollte diese fehlen, so wird diese automatisch ersetzt und man hat keinen Einfluss auf die Meta-Description in den Suchergebnissen.

Videos als Booster für die Seite 1 nutzen

Videos sind ein extrem gutes Mittel um schnell voran zu kommen. Wer schon einmal ein bisschen „gegoogelt“ hat, dem sind auch schon die Videos in den Suchergebnissen aufgefallen. Beachtet man hier einige Regeln die für das erfolgreiche Ranking in YouTube mit verantwortlich sind, bekommt man hier ein extremes Werkzeug mit an die Hand gegeben. Auch hier gilt es für die Suchmaschine, in unserem Fall YouTube, guten einzigartigen Content zu generieren.
Schlusswort, Fazit, wie komme ich bei Google auf die Seite 1?
Du hast jetzt einige sehr interssante Tipps und Tricks bekommen um deine Seite bei Google weiter nach vorne zu bringen. Wende diese nun auf deiner Website an und schaue was passiert. Wichtig! Es gibt noch eine weitere Vielzahl von Möglichkeiten um deine Website bei Google und Co. weiter nach vorne zu bringen. Lass nun deine Website in den SERPs anzeigen. Generiere Qualifizierten Traffic durch einzigartigen Content.

Hat dir der Beitrag weiter geholfen? Lass uns einen Kommentar und eine Bewertung da damit auch ander User sehen ob der Beitrag sinnvoll ist.

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese? – wie kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen? – SEO Agentur Schweiz

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese? – wie kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen? – SEO Agentur Schweiz

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese? – kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen? SEO Agentur Schweiz Die Frage geistert durch alle Unternehmen. Der Backlink wird auch Rückverweis genannt. So ein Link oder Rückverweis steht normalerweise auf einer Webseite und verweist auf eine andere Webseite. Dieser eingehende Link ist als eine Art Empfehlung zu verstehen.

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese? – wie kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen? – SEO Agentur Schweiz

Das sagt Wikipedia zu Backlinks und SEO:

Auf die Backlinks hat der Betreiber der Webseite in der Regel keinen direkten Einfluss. Viele Suchmaschinen beziehen daher Backlinks in ihre Such- und Wertungsalgorithmen ein. Googles PageRankAlgorithmus ist ein Beispiel hierfür. Einige Suchmaschinen werten die Linktexte der Rückverweise auch als Suchbegriffe.

Rückverweise spielen daher eine Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Zur Generierung zusätzlicher Backlinks und zur Beeinflussung des Linktextes und der Linkpopularität dienen unter anderem Referrer-SpamTextlinktauschSocial BookmarksPressemitteilungen und Artikelverzeichnisse. Da häufig Manipulationsversuche bei der Suchmaschinenoptimierung stattgefunden haben, wurde die Bedeutung von Backlinks bei einigen Suchmaschinen stark eingegrenzt. Matt Cutts, ehemaliger Leiter des Google Web Spam-Teams, bestätigt, dass in Zukunft nicht mehr die Quantität, sondern die Qualität der Backlinks im Vordergrund stehen wird.

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese

CC Isucc pixabay.com

 

Wozu Backlinks?

 

Backlinks sind gute Reputation. Sie sind Gold wert. Denn eine Webseite, die von vielen anderen Seiten zitiert beziehungsweise verlinkt wird, gilt als wichtig. Nun also: Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese? Backlinks sind die Währung des Internets. Denn je weiter oben eine Webseite bei den Suchmaschinen gelistet wird, desto mehr Menschen werden auf sie aufmerksam. Und viel Aufmerksamkeit bedeutet grundsätzlich auch mehr Traffic, mehr Klicks, mehr Anfragen, mehr Kundschaft. Und das wiederum wirkt sich positiv auf das Ranking aus, wodurch ein noch besseres Ranking vielleicht noch mehr Kundschaft generiert. Es geht also nicht nur darum, ein paar Backlinks zu bekommen, sondern um die Anzahl und die Qualität der Backlinks.

 

Qualität vor Quantität oder umgekehrt oder beides?

 

Glaubt man den gängigen Marketingratgebern, kommt es auf die Quantität der Backlinks an. Und viele Rückverweise bekommt man, wenn man guten Content liefert. Heißt: Um die eingangs gestellte Frage zu beantworten (Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese?) sollte man erst einmal die Frage beantworten: Was ist guter Content? Guter Content kann alles sein. Content meint erst einmal Inhalt. Es kann sich bei diesem Inhalt um geschriebenen Text handeln (Ist dieser Text hier guter Content? Vielleicht.), um Videocontent, um Audiocontent oder um Bildmaterial. Gut ist der Content dann, wenn Menschen ihn gut finden. Das heißt also, der Content muss Spaß machen und auf die Menschen ausgerichtet sein, die ihn konsumieren wollen. Zielgruppengerechte Aufarbeitung, leichte Auffindbarkeit, das alles gehört dazu. Und wenn der Content gut genug ist, werden Menschen ihn weiterempfehlen. Sie werden auf externen Webseiten also Links kreieren, um andere auf diesen Content zu verweisen.

kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen

CC PhotoMix-Company pixabay.com

Die Sache mit den externen Webseiten

Nun ist es beispielsweise bei Onlineshops, Onlinezeitungen und -zeitschriften und dergleichen durchaus üblich, Links auf andere Unterseiten der eigenen Webpage zu kreieren. Wenn man in diesem Rahmen die Frage stellt „Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese?“, dann heißt die Antwort ganz klar: Ja, auch das sind Backlinks, und die wurden aus einem guten Grund auf der eigenen Webseite erzeugt. Allerdings sind sie nicht gleichwertig mit Links von externen Webseiten. Verlinkt die eigene Webseite beispielsweise eines Bekleidungshauses von einer Jeans zu den dazu passenden Hemden, Blusen, T-Shirts, Socken und Handtaschen, ist das für die Kundschaft nett. Denn die mag unter Umständen die umfassende Modeberatung. Für das Ranking sind diese Backlinks aber fast wertlos. Denn die Suchmaschinen beachten Rückverweise und Referenzen von anderen Webseiten, nicht von der eigenen. Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese? Kurz zusammengefasst: Externe Webseiten verweisen auf die eigene Webseite. Das ist ein Rückverweis oder Backlink. Diese Art von Links bekommt man, wenn man guten Content bietet.

Mehr 99 %

… der Top 50 gelisteten Webseiten haben jeweils wenigstens einen externen Link von einer relevanten Seite. Und zwar eine ganz bestimmte Sorte von Link: Sie erscheinen nicht im Footer, nicht in der Sidebar, nicht in der Navbar. Denn Links an dieser Stelle haben für Google kaum Relevanz. Allerdings kann man die Links, denen Google viel Vertrauen schenkt, nicht herbeizaubern. Es gibt ein paar Tricks, die Algorithmen durcheinander zu bringen und dadurch das Ranking zu verbessern. Aber die fliegen erstens schnell auf und zweitens sind dann unter Umständen Strafzahlungen nötig.

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese? – wie kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen? – SEO Agentur Schweiz

Ein paar No-Gos

Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese? Guter Content auf hoch angesehenen Webseiten kann Pate stehen bei der Erstellung des eigenen Content. Aber mehr nicht. Denn wenn Google beispielsweise duplicate content (also kopierten Text) erkennt, dann wird das Ranking heruntergestuft. Spam, reine Werbung, Content ohne Mehrwert und die sinnfreie Aneinanderreihung von Keywords sind weitere No-Gos. Die Algorithmen sind inzwischen gut genug, um echte Sprache von durcheinander gewürfelten Wörtern zu unterscheiden.

Gute Gastbeiträge auf relevanten Webseiten

Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese? Eine Möglichkeit sind Gastbeiträge. Es gibt in jeder Niche und jeder Branche ein paar Webseiten, die als eine Art Bibel gelten. Sie haben ein gutes Ranking, sind gepflegt, zeigen wenig Werbung oder nur relevante Werbung und verfügen über guten Content. Auf diesen Seiten kann man einen Gastbeitrag leisten. Der sollte selbst auch guten Content aufweisen, vertrauenswürdig sein und vor allem einen Link zur eigenen Seite erhalten. Ist der Gastbeitrag wirklich gut genug, wirkt der erstens der Link und zweitens wird sich das Ranking verbessern. Aber Vorsicht: Zu viele derartige Beiträge mit eher mittelmäßigem oder schlechtem Content sind ein Killer.

4 Wege um Backlinks zu bekommen, schau dir das kurze Video an:

Was sind Backlinks und wofür verwendet man diese? – wie kann man rückverweisungen zum Ranken in Google nutzen? – SEO Agentur Schweiz

SEO Agentur Schweiz

CC 3dman_eu pixabay.com

Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese mit hoher Qualität?

Es gibt immer noch Anbieter, die über Beiträge auf Seiten wie Blogger, Squidoo oder WordPress, vielleicht auch noch Hubpages Tausende von Klicks und Links versprechen. Bitte nicht darauf reinfallen: Links auf Web 2.0 Seiten sind schlecht fürs Ranking. Bezahlte Links werden von Google und anderen Suchmaschinen ohnehin bestraft. Wer sich darauf einlässt, hinterlässt eigentlich immer entsprechende Spuren im Netz, so dass es auch garantiert früher oder später auffliegt.

Fazit!

Was sind Backlinks und wie erzeugt man diese?
1. Webpage aufbauen
2. guten, relevanten und interessanten Content aufbauen

3. wenige gute Gastbeiträge auf relevanten Seiten hinterlassen

4. Qualität statt Quantität

Trage dich in unseren SEO Newsletter ein und

bekomme ständig neue Updates rund um

Suchmaschinenoptimierung!

Profitiere von ständigen News die dir beim Aufbau für einen

erfolgreichen Organischen Traffics Helfen können.

Du hast dich erfolgreich eingetragen, Herzlichen Glückwunsch! Noch 1 Step, Schaue in deinem Postfach nach und bestätige deine E-Mail Adresse.

Pin It on Pinterest